Schlagwort-Archiv: Make-Up

Ausgehen in Mainhattan: 10 Tipps für den perfekten Look

Im Club abtanzen oder gediegen in einer Bar den Abend genießen: Das Nacht- und Szene-Leben in Hessens heimlicher Hauptstadt ist extrem abwechslungsreich. Besonders bekannt ist die Mainmetropole wegen seiner Techno-, House- und Dancefloormusik-Szene. Doch mittlerweile befindet sich die Club Szene im Umbruch, mehrere Institutionen des Clubing schließen oder haben bereits ihre Tore geschlossen.

Doch wo auch immer die Party steigen soll, wo auch immer der Drink geschlürft werden soll, der Look sollte sitzen. Denn wer weiß schon wo man seinen Traumtyp so trifft. Und wer möchte dann schon riskieren, nicht gut, nicht perfekt auszusehen. Denn der erste Eindruck zählt und ist bekanntlich nicht mehr zu wiederholen.

Bevor Frau beginnt sollte sie sich einen geeigneten Spiegel, am besten mit Beleuchtung suchen. Geeignete Modell können z.B. bei http://www.kosmetikspiegel-online.de/ bestellt werden.

"Zubehör" für den perfekten Ausgeh-Look. So viel brauch es nicht immer. / Foto: Thomas Kohler, Quelle:  www.flickr.com

„Zubehör“ für den perfekten Ausgeh-Look. So viel brauch es nicht immer. / Foto: Thomas Kohler, Quelle: www.flickr.com

In 10 Schritten zum Traum-Look

  1. Der Teint: Das A-und-O für den perfekten Look. Den perfekten Farbton findet man in dem man mehre Farbtöne nebeneinander aufträgt.
  2. Augenschatten und Unreinheiten: Diese entfernt man einem Concealer.
  3. Das erste Finish: Dazu kommt loser Puder mit einem großen Pinsel zum Einsatz (nicht zu viel Puder!).
  4. Lidschatten: Wer’s einfacher mag greift zu Monolidschatten. Rafinierter ist eine Lidschattenpalette (die dunkle Töne kommen auf dem beweglichen Teil des Augenlids).
  5. Ausdrucksstarke Eyeliner: Dazu den Eyeliner direkt auf dem oberen Wimpernrand auftragen. Besonders präzise sind hier
  6. Mascara rundet das Augen-Make-Up ab: Volumenprodukte verleihen mehr Fülle, Frauen mit kurzen Wimpern greifen zu „verlängernden“ Varianten. Wichtig: Bürste immer waagerecht halten.
  7. Augenbrauen in Form: Bevor der spezielle Brauenpuder aufgetragen wird, sollten die Brauen mit einer kleinen Bürste nach unten kämmen.
  8. Die Konturen: Ein spezieller Stift macht Symmetrien der Lippen unsichtbar, und sorgt für einen sicheren Halt des Lippenstifts.
  9. Lippenstift: Ein hochwertiger Lippenstift ist ein Muss, Profis tragen ihn mit einem Pinsel auf, so lässt er sich gleichmäßiger verteilen. Überflüssiger wird Kleenex abgenommen (nicht reiben).
  10. Rouge: damit sieht man einfach frischer aus! Für den perfekten Sitz einfach selbst im Spiegel anlächeln, und auf den hervorstehenden Teil der Wangen pinseln.

Mit diesen Tipps kann absolut nichts mehr schief gehen. Also: auf ins Nachleben, dein Traumprinz wartet schon.