Kinderwagen, Kinderwagen…

Ich muss mich einmal aussprechen… Es ist mittlerweile echt schwierig geworden, seinem Kindern was zu bieten. Als Familie, die nicht ganz so viel verdient, kann man sich ja fast keine Dinge mehr leisten. Ob Kleidung, Spielzeug oder Kinderwagen… Es wird alles teurer. Ich finde, das wird ausgenutzt. Gute Qualität ist halt nicht besonders preiswert. Das ist völlig klar.

Arg finde ich es allerdings, wenn man sich dann für einen Kinderwagen entscheidet, der in der mittleren Preisklasse liegt. Da verlangt man dann schon einiges. Und nicht, dass er bald auseinander fällt. Ärgerlich, echt ärgerlich. Zumindest eine Frist von 2 Jahren sollte man verlangen können. Bei technischen Geräten habe ich mich ja schon dran gewöhnt. Aber das… Einige Tipps zum Kauf findet ihr auf https://baby-kinderwagen.net. Ganz wichtig finde ich den Sonnenschutz: Gerade im Sommer bekommt das Baby doch einige Sonne ab, man merkt das gar nicht so recht wenn man unterwegs ist. Schaut da bitte drauf, auch ausreichend Getränke zu geben und alles.

Eine Freundin hat mir mal erzählt: Beim Auspacken eines neu gekauften Kinderwagens hat er sehr gestunken. Sie hat gleich alle Polster in die Waschmaschine gesteckt. Wow, was eine Überraschung: Es wurde nicht besser. Trotz Wäsche! Da hat man doch keine Lust mehr. Nach einer ganzen Woche an der frischen Luft war es dann erträglich. Normalerweise würde ich das zurückschicken. Vielleicht sind es ja chemische Mittel, die da zum Einsatz kommen. Man weiß es nicht. Der Schutz des Babys geht da meiner Meinung nach eindeutig vor!

Schaut euch einmal um und hört auf den Rat von anderen Eltern. Es muss nicht immer das Billigste sein, naja vielleicht kann man sich einen gebrauchten Kinderwagen besorgen. Hier im Ort haben wir einen kleinen Laden, der Second Hand Ware für Babys und kleine Kinder verkauft. Das finde ich eine super Sache. Denn dieser Gedanke, dass man nicht alles wegwerfen muss. Gefällt mir unheimlich. Außer dieser Variante kann man sich ja mal auf dem Flohmarkt umsehen. Das mache ich seit vielen Jahren, und die kleinen freuen sich!

Die Seite, die ich oben verlinkt habe, bietet einiges an Beratung. Generell: Schaut auf ein Prüfsiegel.