Archiv für den Monat: Januar 2014

Den Winterspeck wieder los werden

Schön war die Weihnachtszeit. Ein für uns wichtiges Fest des Jahres, an dem die Familie und die Lieben zusammenkommen. Besonders das Beisammensein und das leckere Essen bereiten in vielen eine große Freude. Alles sehr dekorativ, heimisch, wohltuend und besonders lecker. Doch wenn der Alltag wieder anbricht, merkt man recht schnell, dass es Zeit wird, sich wieder fit für den Tag zu machen.

Wie wäre es mit der beliebtesten Volkssportart, dem Joggen?

Solange das Wetter nicht mitspielt und womöglich noch der richtige Winter anbricht, kann man sich auch auf eine gute Alternative stürzen, nämlich dem Laufband. Natürlich wird hierbei keine frische Luft garantiert, doch es geht hierbei an erster Stelle um den effektiven Trainingserfolg. Denn wer im Winter anfängt, wird im Frühling merken wie konditioniert er ist. Alles dank dem Trainingseffekt.

 Es gibt noch weitere Vorteile auf dem Laufband!

Erstens kann man die Laufschwierigkeit steigern, in dem Sie die Geschwindigkeit mühelos ändern können. Die Einheiten des Trainings sind variabel, sodass das Training nicht monoton wird.

Zweitens werden auf dem Boden des Laufbandes Ihre Gelenke und Sehen mehr geschont, weil der Untergrund, im Gegensatz zum Asphalt, mehr dämpft.

Drittens können Sie, egal ob hell oder dunkel, kalt oder warm, ihren Sportgeist beim Laufen aktivieren.

Viertens, um den Spaßfaktor zu steigern, muss man kein lästiges Wasser mit sich tragen. Denn die Trinkversorgung ist sehr wichtig, vor allem wenn man sich mehr als eine Stunde bewegen möchte.

Im Falle, wenn das Laufen beim schlechten Wetter doch aufs schlechte Gemüt schlägt, kann man sich auch in ein warmes Schwimmbad begeben.

Um weitere Fußschäden zu vermeiden, sollten Sie sich um passende Laufschuhe kümmern. Hierfür gibt es Sportläden, bei denen Sie sich beraten lassen können. Achten Sie auch in dieser Zeit, wo der Sport für Sie eine wichtige Rolle spielt, auf eine ausgewogene Ernährung und stellen Sie sich ein Ziel auf, auf dem Sie ihr individuelles Trainingsplan gestalten.

 

 

5 Ideen wie Sie nächstes Jahr Silvester verbringen sollten

Es ist schon wieder vorbei, die große Knallerei hat ein Ende und wir alle Beginnen das neue Jahr in “alter” Frische. Doch wie haben Sie in das neue Jahr gefeiert? Einfach zu Hause getrunken, oder doch in der Disco gefeiert? Sie waren unzufrieden mit Ihrem Jahreswechsel? Dann geben wir Ihnen nachfolgend 5 Ideen, wie Sie in 12 Monaten ins neue Jahr starten können. Sie sollten beachten das unsere Auflistung kein Ranking darstellt.

  1. Raklett mit Freunden und Familien! Noch immer ist das Raklett im Kreise der Familie eines der beliebtesten Ideen zu Silvester. Genießen Sie hier bei gutem Essen, die Gesellschaft der Familie! Für viele Menschen ist dies einer der schönsten Events, auf die man sich im laufe des Jahres freut.

  2. Die Mottoparty ob bei Freunden oder zu Hause! In den letzten Jahren ist ein Trend nicht mehr aufzuhalten, die Mottoparties machen das Land unsicher! Ob nun die Black/White-Party zu Silver oder aber eine Bad-Taste-Party! Der Fantasie sind an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt und das sollten Sie auch nicht, falls man jedoch noch ein paar Idee benötigt, so reicht ein kurzer Blick auf http://www.partydeko.de/mottoparty.html

  3. Die Party in der Disco! Sie möchten Ihr Haus nicht einer wilden Meute von betrunken überlassen? Dann ist die Party außerhalb der eignen vier Wände wohl genau das richtige für Sie. Man muss zwar ein bisschen ein privater Stimmung einbüßen, jedoch bleibt auch das Aufräumen am nächsten Tag aus. In jedem Fall etwas für Menschen die sich nicht gerne viel Arbeit machen!

  4. Schlafen! Keine Lust auf das geknalle und das unnötige Geld vernichten? Dann könnte diese Variante für Sie durchaus interessant sein. Legen Sie sich einfach schon gegen 22 Uhr am 31.12 ins Bett und wachen Sie im neuen Jahr gut erholt auf.

  5. Urlaub an Silvester! Nicht wenige möchten an Silvester nicht im kalten Deutschland sein, sondern fliegen lieber der Sonne entgegen. Besonders gerne wird diese Variante von paare in Erwägung gezogen. Nehmen Sie zum Ende des Jahres einfach eine Auszeit und kommen Sie entspannt im neuen Jahr an.

Wie man im Endeffekt Silvester feiert bleibt jedem selbst überlassen, wir denken dass das wichtigste ist, das wir von Menschen umgeben sind, welche uns wichtig sind. Dann wird jede Feier egal wo und egal wann zu einem vollen Erfolg.

 

Credits: Foto Copyright Nills Brandt