Archiv für den Monat: April 2011

Wohnungssuche in Frankfurt

Eines ist klar: Wer sich für die Wohnungssuche in und um Frankfurt interessiert, sollte sich auf stolze Mietpreise einstellen. Innerhalb des Mietspiegels von Deutschland ist Frankfurt führend auf dem Wohnungsmarkt. Allerdings ist es in Frankfurt wie auch beim Wohnungsmarkt anderer Städte so, dass die Wohngegend den Preis bestimmt und dass die Mietpreise umso teurer werden, je näher die Innenstadt liegt.

Grundsätzlich lässt sich der Wohnungsmarkt in Frankfurt auf unterschiedlichen Wegen abarbeiten. Die einfachste – aber auch teuerste – Variante ist die, den Makler mit der Wohnungssuche zu beauftragen. Eine Alternative hierzu ist die Zeitungsannonce sowie die Ausschreibung von Mietangeboten im Internet zu nutzen und so selbst zur Wunschwohnung zu gelangen.

Wer sich als Student in Richtung Frankfurt orientieren möchte, weil das Studium in dieser Stadt absolviert werden soll, kann sich hinsichtlich der Lage der Wohnung auf Bockenheim konzentrieren. Dieser Vorort von Frankfurt ist typisch studentisch, nahe der Uni und so kann der Weg zur Universität auch mit dem Fahrrad erledigt werden. Vorteilhaft ist zudem, dass die Mietpreise in Bockenheim im Vergleich zur Innenstadt noch human sind. Günstig ist es, den Wohnungsmarkt in Bockenheim jeweils zum Ende eines Semesters zu prüfen. Zu dieser Zeit verlassen viele Studenten den Vorort und es wird wieder Wohnraum frei. Für die Suche nach der Studentenwohnung lohnt es sich, auf Aushänge innerhalb der Uni am Schwarzen Brett zu achten.

Sehr praktisch ist die Erkundung vom Markt Frankfurt über das Internet. Hier lässt sich die Suche mit unterschiedlichen Schlagworten gestalten. Zudem kann auch gleich noch angegeben werden, wie groß der gewünschte Wohnraum sein soll, wie weit er von der Innenstadt Frankfurts entfernt sein darf und – nicht zuletzt – wie teuer die Wohnung letztlich sein darf. Beachten sollte man zudem, dass in einigen Regionen um Frankfurt herum Mobilität nur mit dem eigenen Pkw gegeben ist. Das öffentliche Verkehrsnetz bietet hier nur geringe Möglichkeiten und wer auf pünktliches Erscheinen am Arbeitspatz angewiesen ist, muss auch hier genau erkunden, welcher Vorort Frankfurts oder welcher Ort im Umland als Wohnort in Frage kommt.