Donnerstagslesungen in der Klosterpresse: April

Die Klosterpresse im Frankensteiner Hof ist eine kleine Kunstoase in Sachsenhausen (Paradiesgasse 10). Wunderbare Ausstellungen mit überraschenden Künstlerinnen und Künstlern, ein Ort zum Nachdenken, wenn man  durch die Galerie geht, findet sich ein Atelier im Hinterhof.

Die Donnerstaglesungen d e s J a h r e s 2 0 1 4 s i n d d a s m o n a t l i c h e literarische Jour Fixe.
2 0 M i n u t e n L e s u n g , 10 Minuten Gespräch und dann das offene Wort b e i W e i n u n d B r o t charakterisieren diese Z u s a m m e n k u n f t m i t F r a n k f u r t e r Autorinnen und Autoren.

Am 3. April liest Leon Fest. Das ist Claus-Peter Leonhardt. Der aktuelle Frankfurt-Krimi „Gekaufte Organe“ ist eine spannend und flott geschriebene Story. Ein Geheimtipp! Unbedingt in der Buchhandlung anschauen und hingehen: Das wird ein Abend.