Den Winterspeck wieder los werden

Schön war die Weihnachtszeit. Ein für uns wichtiges Fest des Jahres, an dem die Familie und die Lieben zusammenkommen. Besonders das Beisammensein und das leckere Essen bereiten in vielen eine große Freude. Alles sehr dekorativ, heimisch, wohltuend und besonders lecker. Doch wenn der Alltag wieder anbricht, merkt man recht schnell, dass es Zeit wird, sich wieder fit für den Tag zu machen.

Wie wäre es mit der beliebtesten Volkssportart, dem Joggen?

Solange das Wetter nicht mitspielt und womöglich noch der richtige Winter anbricht, kann man sich auch auf eine gute Alternative stürzen, nämlich dem Laufband. Natürlich wird hierbei keine frische Luft garantiert, doch es geht hierbei an erster Stelle um den effektiven Trainingserfolg. Denn wer im Winter anfängt, wird im Frühling merken wie konditioniert er ist. Alles dank dem Trainingseffekt.

 Es gibt noch weitere Vorteile auf dem Laufband!

Erstens kann man die Laufschwierigkeit steigern, in dem Sie die Geschwindigkeit mühelos ändern können. Die Einheiten des Trainings sind variabel, sodass das Training nicht monoton wird.

Zweitens werden auf dem Boden des Laufbandes Ihre Gelenke und Sehen mehr geschont, weil der Untergrund, im Gegensatz zum Asphalt, mehr dämpft.

Drittens können Sie, egal ob hell oder dunkel, kalt oder warm, ihren Sportgeist beim Laufen aktivieren.

Viertens, um den Spaßfaktor zu steigern, muss man kein lästiges Wasser mit sich tragen. Denn die Trinkversorgung ist sehr wichtig, vor allem wenn man sich mehr als eine Stunde bewegen möchte.

Im Falle, wenn das Laufen beim schlechten Wetter doch aufs schlechte Gemüt schlägt, kann man sich auch in ein warmes Schwimmbad begeben.

Um weitere Fußschäden zu vermeiden, sollten Sie sich um passende Laufschuhe kümmern. Hierfür gibt es Sportläden, bei denen Sie sich beraten lassen können. Achten Sie auch in dieser Zeit, wo der Sport für Sie eine wichtige Rolle spielt, auf eine ausgewogene Ernährung und stellen Sie sich ein Ziel auf, auf dem Sie ihr individuelles Trainingsplan gestalten.